Ihr erster Besuch

Wir nehmen uns für ihren ersten Besuch Zeit, um die aktuellen Beschwerden und die Vorgeschichte zu verstehen. Sie können uns dabei helfen, einen vollständigen und korrekten Überblick zu erhalten.

Bringen Sie hierzu insbesondere mit:

  • falls vorhanden, den aktuellen Überweisungsschein zum "Facharzt für Neurologie"
  • alle im Zusammenhang mit den aktuellen Beschwerden relevanten Vorunterlagen wie Arztbriefe, Laborbefunde, CT-/MRT (Kernspintomografie)-Bilder. Insbesondere Letztere sind im Original (CD oder Ausdrucke) sehr hilfreich. Bitten Sie gegebenenfalls ihren Hausarzt, Radiologen oder die entsprechende Klinik um eine Kopie der CD.
  • eine aktuelle Medikamentenliste
  • falls vorhanden, eine eigene Aufstellung des bisherigen Krankheitsverlaufes

Ferner benötigen wir unbedingt ihre Versichertenkarte, ohne die eine Behandlung nicht möglich ist. Selbstzahlenden Patienten bitten wir ferner um Vorlage ihres Personalausweises.

Wir sind eine Termin-Praxis und behandeln nur nach vorheriger Terminvereinbarung. In Notfällen können in Ausnahmefällen nach telefonischer Absprache auch ungeplante Behandlungen erfolgen. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass es gelegentlich zu Wartezeiten kommt. Wir bemühen uns jedoch ständig, diese so kurz wie möglich zu halten.

Sollte ein Patient, der nach Ihnen in die Praxis gekommen ist, dennoch vor Ihnen zur Behandlung aufgerufen werden, so hat dies häufig interne organisatorische Gründe. Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis. Möglicherweise ist der Patient zu einer Untersuchung speziell einbestellt oder hat einen Termin in der Sprechstunde eines anderen Arztes als Sie.

Öffnungszeiten So finden Sie uns

  • Montag
    08:30 - 12:00 Uhr
    13:00 - 16:00 Uhr
  • Dienstag
    09:30 - 12:00 Uhr
    13:00 - 18:30 Uhr
  • Mittwoch
    08:30 - 13:00 Uhr
    und nach Vereinbarung
  • Donnerstag
    08:30 - 12:00 Uhr
    13:00 - 17:30 Uhr
  • Freitag
    8:30 - 12:00 Uhr
    und nach Vereinbarung
  • Zentrum für Neurologie
    Berlin Charlottenburg
    Fasanenstr. 5
    10623 Berlin

Unsere Leistungen

Umfassende und spezialisierte Diagnostik und Therapie:

  • Die neurologische Elektrophysiologie erfolgt inklusive der Möglichkeit zur Polygraphie und Tremoranalyse. Zur Messung der evozierten Potenziale (AEP, SEP, VEP) gehört auch die Magnetstimulation.
  • Die Elektroenzephalographie umfasst eine Video-EEG-Aufzeichnung und ggf. Zusatzelektroden und sowie Langzeit-Ableitungen.
  • Die Gefäß-Ultraschalldiagnostik erlaubt gegebenenfalls eine Embolie-Detektion und Messungen der Reservekapazität. Der Nervenultraschall zur Darstellung peripherer Nerven erfolgt mit einer modernen 18-Hertz-Sonde.
  • Im Infusionsbereich werden alle üblichen intravenösen Therapien zur Behandlung der Multiplen Sklerose wie auch die in der Neurologie üblichen Chemotherapie-Medikamente verabreicht.